Was bewirkt MBSR?

MBSR = Mindfulness Based Stress Reduction = Stressreduktion durch die Praxis von Achtsamkeit
Der Gründer, Prof. Jon Kabat-Zinn, entwickelte 1979 das MBSR-Achtsamkeits-Programm an der Universitätsklinik von Massachusetts USA und erreichte, dass die Achtsamkeitspraxis heute in Medizin und Gesellschaft anerkannt und weit über die Landesgrenzen bekannt ist.

MBSR wird seit knapp 30 Jahren wissenschaftlich erforscht. Die ersten Studien belegten die positive Wirkung auf chronische Schmerzpatienten und Menschen mit Angststörungen sowie Personen in Erschöpfungssituationen. Später fand man heraus, dass die Achtsamkeitspraxis das Immunsystem und die Belastbarkeit stärkt, sich auf das emotionales Verhalten bei Stress positiv auswirkt. Heute weiss man, dass die Praxis von Achtsamkeit zu einer breiten Reihe positiver Effekte bei verschiedensten psychiatrischen, psychosomatischen und stressbezogenen Erkrankungen führen kann.

Regelmässiges Trainieren der MBSR-Inhalte führt zu verbesserter Lebensqualität, stärkt das Bewusstsein und kann eigene Verhaltensweisen und Reaktionen klären.

zurück zur Übersicht MBSR