BETTINA GANZ HOHER

Jahrgang 1964, verheiratet

Aus- und Weiterbildungen

  • MBSR-Lehrerin, cfm Zürich
  • Job Coach Supported Employment CAS, HSLU
  • Yoga Nidra Kursleiterin, B. Kündig Winterthur/Bern
  • Integrierte Lösungsorientierte Psychologie, ILP
  • Lösungsorientiertes Handeln und Denken, ZLB
  • Grundlagen Psychiatrie, Dr. Mc Shine MHA
  • Agogische Begleitung, Agogis
  • Personalfachfrau, KVZ
  • Personalassistentin, KLZ
  • Detailhandelsfachfrau, Löw Zürich

Mitglied

  • MBSR Verband Schweiz
  • Supported Employment Schweiz (SES)
  • Tinnitus-Liga Schweiz

Fachgebiet & Motivation

Neben meinem Engagement für mehr Gesundheit und Lebensqualität durch Achtsamkeit, bin ich beruflich seit vielen Jahren im Bereich Arbeitsintegration tätig. Spezialgebiet meiner Tätigkeit ist die Re- und Integration von Menschen mit Krankheit oder nach Unfall und von Menschen mit Langzeit-Erkrankungen.

„Jeder Mensch hat ein Anrecht auf Arbeit.“ SES

In diesem Sinne begleite und unterstütze ich Personen auf dem Weg zu gesellschaftlicher Teilhabe und Anerkennung: vom Erstgespräch zur Standortbestimmung bis hin zur Stellensuche und Nachbegleitung. Ich lege den Fokus auf eine achtsame, ressourcen- und lösungsorientierte Arbeitsweise unter Berücksichtigung des ganz normalen „Wahnsinns“ des Lebens.

Meine privaten Interessen gelten dem Lesen und dem Reisen mit meinem Ehemann. Zudem liebe ich es, in der Natur zu sein, ganz egal ob sitzend, wandernd, spazierend, radelnd oder schwimmend. Seit 1998 bin ich Vipassana meditierend (Theravada Tradition, Ajahn Chah) und habe Retreaterfahrung im In- und Ausland. Der Praxis- und Dialogtag mit Jon Kabat-Zinn, im November 16 in Freiburg/D, inspirierte und bekräftigte mich in meiner täglichen Praxis.